Termine im Überblick

Termine im Überblick

Montag, 28. Oktober

09:00 Uhr Besichtigung der Forschungseinrichtungen
10:00 Uhr DAfStb-Mitgliederversammlung
11:45 Uhr Gemeinsames Mittagessen
13:00 Uhr 7. Jahrestagung / Berichte aus den Ausschüssen
6 Beiträge von ausgewiesenen Referenten, unterbrochen durch eine Kaffeepause
18:30 Uhr Abendveranstaltung
  • Vorträge der 7. Jahrestagung

    Begrüßung
    Prof. Ludger Lohaus (Leibniz Universität Hannover)
    Prof. Rolf Breitenbücher (Vorstandsvorsitzender des DAfStb)

    Betonwiderstandsklassen: Design(ed) for Durability
    Prof. Christoph Gehlen (TU München)

    Neue Modelle im Eurocode 2 – Notwendigkeit oder Selbstzweck?
    Prof. Josef Hegger (RWTH Aachen)

    Modelle für Beton im neuen EC2
    Prof. Harald Müller (Karlsruher Institut für Technologie)

    DAfStb-Sachstandsbericht Frischbeton
    Prof. Rolf Breitenbücher (Ruhr Universität Bochum)

    Neufassung der DAfStb-Richtlinie
    „Belastungsversuche an Betonbauwerken“

    Prof. Steffen Marx (Leibniz Universität Hannover)

    Beton 4.0 – Mut zur Innovation
    Prof. Michael Haist (Leibniz Universität Hannover)

Dienstag, 29. Oktober

09:00 Uhr 60. Forschungskolloquium
Parallelveranstaltungen in drei thematisch getrennten Vortragsblöcken    
09:00 Uhr Block 1 (3 Vorträge)
Ermüdung (1), Moderation: Prof. Marx
Dauerhaftigkeit, Moderation: Prof. Lohaus    
10:15 Uhr Block 2 (3 Vorträge)
Ermüdung (2), Moderation: Prof. Marx
Monitoring, Moderation: Prof. Lohaus    
11:45 UhrBlock 3 (5 Vorträge)
Konstruktion, Moderation: PD Hansen
Betontechnologie, Moderation: Prof. Haist    
14:00 Uhr Besichtigung der Forschungseinrichtungen    
  • Block 1 (09:00 Uhr - 10:00 Uhr)

    Ermüdung 1 (Moderation: Marx)

    Dauerhaftigkeit (Moderation: Lohaus)

    Scheiden:
    Einfluss der Zusammensetzung auf das Ermüdungsverhalten von Beton

     

    Gerlach:
    Dauerhaftigkeitsbemessung beim chemischen Betonangriff

    Schneider:
    Betonermüdung unter verschiedenen Belastungsfrequenzen und -pausen

    Beyer:
    AKR-Risiko unterschiedlicher Bindemittelzusammensetzungen

    Tomann:
    Wasserinduzierte Reduktion des Ermüdungswiderstands von Beton

    Naraniecki:
    Zustandsentwicklung und -prognose von Eisenbahnbrücken

  • Block 2 (10:15 Uhr - 11:15 Uhr)

    Ermüdung 2 (Moderation: Lohaus)

    Monitoring (Moderation: Marx)

    Bode:
    Energetische Schädigungsanalyse der Betonermüdung

    Wedel/Käding:
    Schallemissionsmessungen zur Spanndraht­brucherkennung

    Otto:
    Ermüdungsverhalten von hochfesten Vergussmörteln

    Rzeczkowski:
    Unterwasser-Verformungsmessungen von
    Grouted Joints

    Schmidt:
    Betonermüdung – Sicherheiten und Entwicklungspotenziale

    Schacht:
    Rückbau von Spannbetonbrücken

  • Block 3 (11:45 Uhr - 13:30 Uhr)

    Konstruktion (Moderation: Hansen)

    Betontechnologie (Moderation: Haist)

    Birkner:
    Ermüdungsversuche an großformatigen vorgespannten Betonbalken

    von Bronk / Link:
    Einfluss der Hydratation und der Partikel-Wechselwirkung auf die Rheologie von Zementsuspensionen

    Hartwig / Klein:
    Torsionstragverhalten segmentierter Turmkonstruktionen für Windenergieanlagen

    Cotardo:
    Einflüsse auf die rheologischen Eigenschaften von Offshore-Vergussmörteln

    Stümpel:
    Fachwerke aus Betonstreben und Sphärogussknoten

    Begemann / Cotardo:
    Verfahren zur Bewertung der Mischungsstabilität von Beton

    Markowski:
    Innovatives Bewehrungskonzept für leichte Stützen aus ultra-hochfestem Beton

    Moffat:
    Entwicklungskonzepte für robuste Ökobetone

    Zdanowicz:
    Quasi-kontinuierliche Dehnungsmessungen an chemisch vorgespannten Balken

    Schack:
    Farbtonunregelmäßigkeiten im unteren Wandbereich an Sichtbetonflächen