Programm

Programm

DAfStb Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung beginnt um 10:00 Uhr im Dormero Hotel, Raum 1 „Mannheim“.

7. Jahrestagung

Im Rahmen der 7. Jahrestagung des Deutschen Ausschuss für Stahlbetonbau werden in den sechs nachstehend genannten Vorträgen die aktuellen Themen des Betonbaus aufgegriffen und deren Umsetzung in den neuen Richtlinien des DAfStb erläutert. Alle Vorträge finden in Saal 1 statt.

  • Vorträge der 7. Jahrestagung

    Begrüßung
    Prof. Ludger Lohaus (Leibniz Universität Hannover)
    Prof. Rolf Breitenbücher (Vorstandsvorsitzender des DAfStb)

    Betonwiderstandsklassen: Design(ed) for Durability
    Prof. Christoph Gehlen (TU München)

    Neue Modelle im Eurocode 2 – Notwendigkeit oder Selbstzweck?
    Prof. Josef Hegger (RWTH Aachen)

    Modelle für Beton im neuen EC2
    Prof. Harald Müller (Karlsruher Institut für Technologie)

    DAfStb-Sachstandsbericht Frischbeton
    Prof. Rolf Breitenbücher (Ruhr Universität Bochum)

    Neufassung der DAfStb-Richtlinie
    „Belastungsversuche an Betonbauwerken“

    Prof. Steffen Marx (Leibniz Universität Hannover)

    Beton 4.0 – Mut zur Innovation
    Prof. Michael Haist (Leibniz Universität Hannover)

60. Forschungskolloquium

In zwei parallel stattfindenden Vortragsveranstaltungen mit drei thematisch getrennten Blöcken werden die Beiträge aus den Instituten für Baustoffe und Massivbau präsentiert.

  • Block 1 (09:00 Uhr - 10:00 Uhr)

    Ermüdung 1 (Moderation: Marx)

    Dauerhaftigkeit (Moderation: Lohaus)

    Scheiden:
    Einfluss der Zusammensetzung auf das Ermüdungsverhalten von Beton

     

    Gerlach:
    Dauerhaftigkeitsbemessung beim chemischen Betonangriff

    Schneider:
    Betonermüdung unter verschiedenen Belastungsfrequenzen und -pausen

    Beyer:
    AKR-Risiko unterschiedlicher Bindemittelzusammensetzungen

    Tomann:
    Wasserinduzierte Reduktion des Ermüdungswiderstands von Beton

    Naraniecki:
    Zustandsentwicklung und -prognose von Eisenbahnbrücken

  • Block 2 (10:15 Uhr - 11:15 Uhr)

    Ermüdung 2 (Moderation: Lohaus)

    Monitoring (Moderation: Marx)

    Bode:
    Energetische Schädigungsanalyse der Betonermüdung

    Wedel/Käding:
    Schallemissionsmessungen zur Spanndraht­brucherkennung

    Otto:
    Ermüdungsverhalten von hochfesten Vergussmörteln

    Rzeczkowski:
    Unterwasser-Verformungsmessungen von
    Grouted Joints

    Schmidt:
    Betonermüdung – Sicherheiten und Entwicklungspotenziale

    Schacht:
    Rückbau von Spannbetonbrücken

  • Block 3 (11:45 Uhr - 13:30 Uhr)

    Konstruktion (Moderation: Hansen)

    Betontechnologie (Moderation: Haist)

    Birkner:
    Ermüdungsversuche an großformatigen vorgespannten Betonbalken

    von Bronk / Link:
    Einfluss der Hydratation und der Partikel-Wechselwirkung auf die Rheologie von Zementsuspensionen

    Hartwig / Klein:
    Torsionstragverhalten segmentierter Turmkonstruktionen für Windenergieanlagen

    Cotardo:
    Einflüsse auf die rheologischen Eigenschaften von Offshore-Vergussmörteln

    Stümpel:
    Fachwerke aus Betonstreben und Sphärogussknoten

    Begemann / Cotardo:
    Verfahren zur Bewertung der Mischungsstabilität von Beton

    Markowski:
    Innovatives Bewehrungskonzept für leichte Stützen aus ultra-hochfestem Beton

    Moffat:
    Entwicklungskonzepte für robuste Ökobetone

    Zdanowicz:
    Quasi-kontinuierliche Dehnungsmessungen an chemisch vorgespannten Balken

    Schack:
    Farbtonunregelmäßigkeiten im unteren Wandbereich an Sichtbetonflächen

Exkursion

Während der Mitgliederversammlung (28.10, ca. 9:00–11:30 Uhr) sowie im Anschluss an das Forschungskolloquium (29.10., ca. 14:00–16:30 Uhr) wird eine Besichtigung der Forschungseinrichtungen der beteiligten Institute möglich sein. Da hierfür ein Gruppentransfer eingerichtet werden muss, ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Die Teilnahme an der Exkursion ist bei der Anmeldung zur DAfStb-Jahrestagung und dem Forschungskolloquium anzugeben.